Kontakt  |  Impressum


 

Falk- Fonds 75 KG

Gewaltiger Verlust für die Anleger

Der im Jahr 2001 aufgelegte FALK-FONDS 75 versprach als Rendite-Fonds laut Emissionsprospekt sofortige Ausschüttungen in Höhe von 7,5% p.a..
Tatsächlich fließen den Anlegern seit längerem keine Ausschüttungen mehr zu. Der Zusammenbruch der Fonds-KG war bereits von Beginn an vorprogrammiert.
Vorgesehen war eine ertragreiche Investition in sechs Gewerbeimmobilien:
-         Modecenter in Langenhagen bei Hannover
-         Hotel und Bürogebäude in Augsburg
-         Bürogebäude in Hannover-Lahe
-         Büro- und Gewerbecenter in Holzgerlingen bei
Böblingen
-         Bürogebäude in Herzogenrath bei Aachen
-         Bürogebäude in Hildesheim
Insbesondere das erste Objekt in Langenhagen führte zur Krise der Gesellschaft. Anlässlich der außerordentliche Gesellschafterversammlung vom 17.03.2006 wurde bekannt, dass das Objekt zwar zu 100% vermietet ist, aber zu einem Preis, der fernab der ursprünglichen Planungen liegt.
Prospektiert waren jährlich etwa über EUR 4 Mio. an Mieteinnahmen. Im Jahr 2003 konnten immerhin noch etwa EUR 920.000 an Mieteinnahmen erzielt werden, im Jahr 2004 sanken die Einnahmen auf etwa EUR 689.500 und im aktuellen Berichtsjahr betrugen die Mieteinnahmen nur mehr ca. EUR 261.000.
Aufgrund dieser katastrophalen Zahlen könne das Objekt nicht weiter gehalten werden, so dass ein Verkauf dieses Objekts und die Liquidation der Objektgesellschaft Langenhagen unausweichlich sei.
Das Objekt Langenhagen könnte für etwa EUR 7,5 Mio. verkauft werden.
Innerhalb von wenigen Jahren verlor das Objekt somit EUR 32,5 Mio. an Wert!
Der damalige Kaufpreis lag bei stolzen EUR 40 Mio.
Diese Zahlen drängen den Verdacht auf, dass das Objekt entweder damals viel zu teuer gekauft wurde oder nun viel zu billig verkauft wird.
Darüber hinaus stellte sich heraus, dass der Mieter des Objekts Langenhagen aus dem „Dunstkreis“ der Verkäuferin stammte.
Für die damalige Verkäuferin war der Verkauf somit lediglich eine „sell-and-lease-back“-Aktion.
Für den Fall, dass auch Ihnen der FALK-FONDS 75 als solide Kapitalanlage empfohlen wurde, stellen wir Ihnen gerne weitere Informationen zur Verfügung.
Fragen hierzu richten sie an
Kontakt@DeutscheAnlegerStiftung.de
Oder
Deutsche Anleger Stiftung
Stichwort: FALK 75
Pettenkoferstr.40
80336 München