Kontakt  |  Impressum


 

IMF Internationale Medien & Film GmbH & Co. 3 Prod. KG

Fondsbeschreibung:

IMF Internationale Medien und Film GmbH & Co. 3. Produktions KG (IMF) Filmprojektentwicklung
Investitionssumme: € 499,26 Mio
Zeichnungskapital : € 164,40 Mio.
kurzfristiges Fremdkapital: € 334,86 Mio.
Anlegern haben seit Anfang 2001 die Möglichkeit, im Rahmen einer Kommanditgesellschaft sich an dem stark wachsenden Filmgeschäft zu beteiligen. Das vorgesehene zu platzierende Eigenkapital betrug 150 Mio. €.
Am 31.12.2003 wurde der Fonds mit einem Volumen von ca. 165 Mio. € platziert, nachdem von der möglichen Überplatzierung Gebrauch gemacht wurde.
Bislang produzierte Spielfilme sind der Blockbuster 'Terminator3' mit Arnold Schwarzenegger sowie 'Alexander der Große' mit Colin Farrell und 'Aviator' mit Leonardo die Caprio.
'Basic Instinct 2' mit Sharon Stone und 'RV' (Recreational Vehicle) sind die Reinvestitionsprojekte der Gesellschaft. Die Dreharbeiten zu beiden Filmen sind abgeschlossen. Am 22. März 2006 fand die Deutschlandpremiere von Basic Instinct 2 in Berlin statt; der Kinostart in Deutschland war für den 6. April 2006 vorgesehen. Für RV steht steht der Kinostart in Deutschland noch nicht fest, der US-Start ist für den 28. April 2006 vorgesehen.
Filme:
Basic Instinct 2
Basic Instinct 2 ist die Fortsetzung des Welterfolgs Basic Instinct aus dem Jahre 1992, der weltweit über USD 353 Mio. an den Kinokassen einspielte. Der zweite Teil dieses Film-Klassikers glänzt ebenfalls wieder durch die Starbesetzung mit Sharon Stone.
Terminator 3
Im dritten Teil des Cyborg-Epos muss es Arnold Schwarzenegger mit Kristanna Loken aufnehmen. Loken verkörpert eine böse Super-Terminatrix T-X, die alle technischen Geräte in ihrer Umgebung kontrollieren kann, den von Schwarzenegger gespielten „guten“ Terminator T-800 eingeschlossen, sodass Arnie während des Films mehrmals die Seiten wechselt.
Alexander der Große
'Alexander der Große' ist die aufwändige Verfilmung des Lebens dieses Beherrschers der antiken Welt.
Der mazedonische Kaiser Alexander der Große eroberte nahezu die ganze zu seiner Zeit bekannte Welt. Obwohl Alexander die gut organisierte Armee seines Vaters Philipp übernahm, hätte sich jener nie träumen lassen, was für ein Imperium sein Sohn jemals sein Eigen nennen würde.
In dem dargestellten Zeitraum besiegt er das übermächtige persische Imperium, die Ägypter und Inder. Vor monumentaler Kulisse aus teils nachgebauten Originalschauplätzen, blutrünstigen Schlachten und heimtückischem Verrat enthüllt sich das Charakterbild eines Herrschers, das zwischen Genie und Wahnsinn schwankt.
'Aviator' ist die Lebensgeschichte des genialen und exaltierten Exzentrikers Howard Hughes. Leonardo di Caprio beweist in diesem Biopic erneut sein überragendes Schauspieltalent.
Aviator
Aviator, das Meisterstück von Martin Scorsese, konnte 11 Oscarnominierungen in 5 Oscars verwandeln - ein großer Erfolg: so wurde der Film auf der diesjährigen Verleihung des Academy Awards in folgenden Katgorien mit der begehrten Trophäe ausgezeichnet:
'Beste Kamera', 'Bester Schnitt', 'Beste Ausstattung' und 'Bestes Kostüm'; Cate Blanchett wurde für ihre Rolle der Katherine Hepburn als 'Beste weibliche Nebendarstellerin' ausgezeichnet.
RV recreational Vehicle
RV rundet das Filmportfolio der IMF3 als Familienkomödie ab. Hauptdarsteller ist u.a. der Publikumsliebling Robin Williams. Die Story handelt von einer zerrütteten Familie, die mit einem Wohnmobil ihren Urlaub in den Rocky Mountains verbringen will.

Fondsentwicklung:

Ausschüttung 2003:
prospektiert 7,00%, tatsächlich 7,00%
Ausschüttung 2004: prospektiert 8,00%,
Die über die für die gezahlten Ausschüttungen vorhandene Liquidität wurde in 3 weitere Filmprojekte reinvestiert.
Aufgrund unter den Erwartungen liegenden Einspielergebnissen wird die Ausschüttungen für 2005 reduziert werden müssen (voraussichtlich 2%)
Die Rückflüsse Eigenkapital Filmproduktion und -entwicklung lagen per 31.12.2004 mit 31,72% bezogen auf das Eigenkapital unter den prospektierten Ergebnissen.
Das Zwischenfinanzierungsdarlehen weist per 31.12.2004 einen Darlehensstand in Höhe von € 72,83 Mio. auf (Plan € 149,32 Mio.)

Fondsbewertung:

Die Ausschüttungen müssen reduziert werden.
Anleger des IMF Internationale Medien und Film GmbH & Co. 3 Prod. KG sollten sich daher bei der Deutschen Anleger Stiftung melden.
Kontakt@DeutscheAnlegerStiftung.de
Oder
Deutsche Anleger Stiftung
Stichwort: IMF Internationale Medien und Film GmbH & Co. 3 Prod. KG
Pettenkoferstr.40
80336 München