Kontakt  |  Impressum


 

Futura Finanz pleite

Der Finanzvermittler Futura Finanz ist zahlungs­unfähig und das Amtsgericht Hof hat das Insolvenzverfahren eröffnet. Geschädigte Anleger werden kaum noch Schadenersatz wegen Beratungsfehlern bekommen. Dieses Unternehmen hatte für riskante Betei­ligungen der Göttinger Gruppe, der Frankonia und der Deutschen Anlagen AG als sichere Altersvorsorge geworben. Erst kürzlich hatte der Bundesgerichtshof die Revision gegen ein Urteil des Oberlandesgerichts Stuttgart zurück­gewiesen. Das hatte die Futura Finanz zu Scha­denersatz verurteilt, weil ihre Vermittler die Risiken einer Beteiligung nicht korrekt darge­stellt hatten (Az. III ZR 21W06). Futura -  Chef Michael Turgut wurde im Dezem­ber verhaftet. Er hatte eine Geldforderung im Rahmen einer Bewährungsauflage missachtet. Nachdem er zahlte, wurde er Mitte Januar wie­der freigelassen.

 

Für weitere Fragen und Anregungen steht Ihnen die Deutsche Anleger Stiftung gerne zur Verfügung. 

Deutsche Anleger Stiftung
Pettenkoferstr. 40
80336 München

  >> > >>>>>Kontakt@DeutscheAnlegerStiftung> 
Fax:  089 - 59 94 76 45 

Tel.: 089 - 59 94 76 44