Kontakt  |  Impressum


 

2009 - LG Potsdam: Schadensersatzurteil gegen Postbank wegen Lehman Brothers Anlage

Das Landgericht Potsdam hat in einem ersten Urteil gegen die Postbank dem dortigen Anleger vollen Schadensersatz zugesprochen. Die Bank hatte den dortigen Klägern im Jahr 2007 eine 7,5 % Real Estate Garant-Anleihe der Lehman Brothers Treasury Co. BV vermittelt. Versprochen worden war den sicherheitsorientierten Klägern dabei von der Bank eine sichere Anlage. Der Prospekt sicherte zudem ausdrücklich 100 % Kapitalschutz zu. Das Landgericht Potsdam kam zu dem Schluss, dass die dortigen Kläger von dem Berater der Postbank falsch beraten wurden und insbesondere auch auf die fehlende Einlagensicherung hätten hingewiesen werden müssen.

Christiana Franke
Vorstandsvorsitzende der Deutschen Anlegerstiftung