Kontakt  |  Impressum


 

HCI MS Pandora in der Insolvenz

Laut der aktuellen Ausgabe des Fondstelegramms wurde über das Vermögen der MS Pandora Interscan Carriers GmbH & Co. KG das vorläufige Insolvenzverfahren eröffnet. Damit musste nun eine weitere Schiffffondsgesellschaft wegen ihrer Zahlungsunfähigkeit den Gang vor das Insolvenzgericht antreten.

 

Die MS Pandora Interscan Carriers GmbH & Co. KG gehört zu den 8 Fondsschiffen des Dachfonds HCI Schiffsfonds VIII, der 2004 mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von rund 43 Mio. Euro am Markt platziert wurde.

Bereits vor der Insolvenzanmeldung mussten die 675 Anleger des Schifffonds finanzielle Einbußen hinnehmen. 2010 waren sie gezwungen aufgrund einer rückläufigen Leistungsbilanz ihre Zustimmung zu einem Sanierungskonzept zu erteilen. Nach den Angaben des Internetportals www.zweitmarkt.de warten die Anleger schon seit dem Jahr 2009 vergeblich auf die einst sicher geglaubten Ausschüttungen. Auf Grund der aktuellen Insolvenzanmeldung werden sich die betroffenen Anleger auf weitere finanzielle Belastungen einstellen müssen.

Die betroffenen Anleger sollten sich mit ihrer Situation nicht abfinden, sondern umgehend einen Kontakt mit der Deutschen Anlegerstiftung aufnehmen.

 

Christiana Franke

Vorstandsvorsitzende der Deutschen Anlegerstiftung